Sa 31.03.07 FFC Bern - Ass. Yverdon-Sport   4 : 4  (1:0) 

Bern verschenkt Sieg

Im Spiel gegen Yverdon verschenkte der FFC Bern leichtfertig zwei Punkte. Neben schweren Abwehrfehlern trug auch das zentimetergenaue Abschlussglück der Waadtländerinnen das ihrige zum 4:4-Remis bei.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Bernerinnen die gefährlicheren Torchancen. So verpassten Grand (22.), Fellay (29.) und Plüss (38.) jeweils beste Abschlussmöglichkeiten knapp. Schliesslich war es Maendly, welche die Bernerinnen vor der Pause in Führung bringen konnte (39.).

Yverdon erwischte einen optimalen Start in eine packende zweite Halbzeit. Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff glich Dzeladini nach einer sehenswerten Einzelaktion aus. Es folgten darauf die Minuten des Berner Neuzuzugs Maglia, welche zur Pause eingewechselt wurde, und mit einem Doppelschlag in der 54. und 59. Minute Bern mit ihren ersten Toren für die Hauptstädterinnen wieder in Führung brachte. Die Freude währte jedoch nicht lange. 

So zeigte sich die Berner Abwehr in der Folge völlig von der Rolle und ermöglichte Yverdon mit schweren Fehlern den Ausgleich. Die Müller/Meyer-Elf hatte dabei auch noch eine gehörige Portion Pech. So überschritt der Ball beim Treffer von Sarrasin (65.) die Linie nur knapp (gänzlich?) und beim umstrittenen Handelfmeter von Riat (69.) sprang der Ball von der Lattenunterkante an den Rücken Chamots und von dort wiederum nur wenige Zentimeter über die Torlinie. Doch wiederum nur wenig später schien das Spiel wieder zugunsten der Gastgeberinnen zu kippen, als Gillioz Bern mit einem Traumtor wieder in Führung brachte (79.). Und wiederum schaffte es der Tabellendritte nicht, diesen Vorsprung zu verteidigen. Bei einem Freistoss an die Latte in der Nachspielzeit schaute die komplette Abwehr zu, wie Abbé unbedrängt zum umjubelten Ausgleich einschiessen konnte. (asc)

Neufeld. 50 Zuschauer. SR: Almeida. Tore: 39. Maendly 1:0. 49. Dzeladini 1:1. 54. Maglia 2:1. 59. Maglia 3:1. 65. Sarrasin 3:2. 69. Riat (Handelfmeter) 3:3. 79. Gillioz 4:3. 90. Abbé 4:4.

Bern: Chamot; Bachmann, Berz, Schärer, Fellay; Maendly, Gillioz, V.Mehmeti (63. J.Mehmeti), Wenger; Grand (46. Maglia), Plüss.

Bemerkungen: Bern ohne Hauser (krank), Schütz (verletzt), Röthlisberger und Thomet (beide U18); 67. Tor Sarrasin wegen Abseits aberkannt, 69. Lattenschuss Riat
Verwarnungen: 50. Gillioz (Reklamieren), 68. Fellay (Handspiel), 88. Maendly (Reklamieren), 90. Chamot

 

 

 

home | email | letzte Aenderung 12.08.07